Informieren Sie sich hier über die Physik-Fachschaft im Allgemeinen,

über aktuelle Projekte, sowie weitere Aktivitäten.

 

Fachschaftsleitung: StD. J. Baer

In  der Physik werden Naturphänomene sowie Aufbau und Eigenschaften der Materie und des Universums modellhaft beschrieben. Das Wechselspiel von Modellbildung und experimentellen Untersuchungen ist kennzeichnend für die physikalische Forschung. Ihre Methoden der wissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung sind beispielhaft für die anderen Naturwissenschaften. Als Grundlage technischer Entwicklungen in Medizin, Arbeitswelt, Ökologie, Kommunikation usw. beeinflussen physikalische Erkenntnisse und Vorgehensweisen maßgeblich das Leben jedes Einzelnen sowie die regionalen und globalen gesellschaftlichen Strukturen; sie berühren damit auch ethische Frage­stellungen.

Grundlegende Ergebnisse der physikalischen Forschung bilden die Basis für den Physikunterricht. Die Darstellung der Inhalte im Unterricht erfolgt auf unterschiedlichen Abstraktionsebenen, von der Beschreibung der Phänomene bis hin zur abstrakten mathematischen Formulierung der Modelle.

Die Schüler wachsen in einer hochtechnisierten Welt auf, Orientierungshilfe deren Errungenschaften zu einem großen Teil auf den Erkenntnissen der Naturwissenschaften beruhen. Dem Physikunterricht kommt die Aufgabe zu, den Heranwachsenden durch Vermittlung natur­wissen­schaftlicher Grundkenntnisse geeignete Orientierungshilfen mit auf den Weg zu geben

 

Lehrplan: ISB-Bayern

 

Im Schuljahr 2016/17 unterrichten im Fach Physik folgende Lehrkräfte:

 

Herr Hans-Jürgen Baer (Fachbetreuung)

Herr Thomas Dengler (Sammlungsleiter)

Herr Markus Geh

Frau Karin Glück

Herr Florian Herzog

Frau Kathrin Hetterich

Herr Stefan Maurer

Herr Tobias Ubl

Herr Andreas Wagner