Mathematik

Fachschaftsleitung: OStRin U. Bauer

Überblick:

Aktuelles

Mathewettbewerb des P-Seminars Mathematik 2020/22 in den 6. Klassen

Wie viele Quadrate und Dreiecke lassen sich in der nebenstehenden Grafik finden?

Das war eine der Fragen, die die Schülerinnen und Schüler der fünf sechsten Klassen im Wettbewerb des P-Seminars Mathematik beantworten durften. In circa 90 Minuten meisterten alle Klassen an verschiedenen Tagen der vorletzten Schulwoche diverse Aufgaben, beispielsweise das Eckenspiel im Pausenhof, das korrekte Bestimmen der Reihenfolge von Brüchen oder „Tabu“ mit mathematischen Begriffen.

Der Wettbewerb war in zwei Aufgabenteile gegliedert, einem Teil A, der zur Bearbeitung in Kleingruppen diente und einem interaktiven Teil B, den die Schülerinnen und Schüler in der Klassengemeinschaft beantworteten. Die Doppelstunde mit den Klassen in der Mensa (wegen bekannter Corona-Problematik) leiteten nicht wie gewohnt die Lehrkräfte sondern je drei Mitglieder des P-Seminars. Zwischen beiden Teilen spielten die Klassen das Eckenspiel, wobei Gummibärchen natürlich auch nicht fehlen durften.

Die Gewinnerklasse 6a durfte sich über Eisgutscheine mit je zwei Kugeln pro Schüler*in erfreuen, die vom Elternbeirat gesponsert wurden. Einen herzlichen Dank nochmals an dieser Stelle für die großzügige Spende. Die Klasse beantwortete nahezu alle Aufgaben richtig und erreichte mit nur einem Fehler (!) sensationelle 96,5% der zu erreichenden Punkte. Den Preis übergaben zwei Schüler des P-Seminars, Seminarleiterin Frau Hetterich und Schulleiter Herr Schaller an zwei Mitglieder der Klasse 6a. Auch das Feedback der anderen Klassen an die Durchführenden des Wettbewerbs war durchwegs positiv, wenngleich die Aufgaben von Einzelnen als zu leicht empfunden wurden oder mehr Gummibärchen erwünscht waren. Alles in allem erfüllte der Wettbewerb sein Ziel: zum Schuljahresende hatten alle Klassen Freude daran, gemeinsam Aufgaben korrekt zu lösen. Dies ist schließlich am wichtigsten!

Dominik Straubinger für das P-Seminar Mathematik [Schuljahr 2021/22]

v.l.n.r.: Seminarleiterin Frau Hetterich, Dominik Straubinger, Emma Moschitz, Kai Hasemann, Johannes Reisinger, Schulleiter Herr Schaller [Foto: J. Freier]

Die Lernplattform Mathegym

Allgemeine Informationen, Lehrplan, unterrichtende Lehrkräfte

Die Mathematik hat sich über Jahrtausende als Kulturleistung der Menschheit entwickelt. Sie erfasst Aspekte der Wirklichkeit und erarbeitet Begriffe, Theorien, Strukturen und Modelle. Unter Wahrung ihrer Eigenständigkeit bietet sie Ideen und Methoden zur Lösung von Problemen aus unterschiedlichsten Disziplinen an; sie liefert als dynamische Wissenschaft wesentliche Beiträge zur Beschreibung und Gestaltung unserer Welt. Mathematik und deren Anwendung ist traditionell ein charakteristischer Teil der Sprache der Naturwissenschaften und der Technik. Aber auch in Wirtschaft und Politik sowie in den Sozialwissenschaften bilden mit mathematischen Methoden gewonnene Aussagen häufig die Grundlage für Entscheidungen von weitreichender Bedeutung.

Den aktuellen Lehrplan zum Fach Mathematik finden Sie hier:

Lehrkräfte im Fach Mathematik (Schuljahr 2019/20):

  • Frau Ursula Bauer (M/K, Fachbetreuung)
  • Frau Johanna Böhm (M/Ph)
  • Herr Thomas Dengler (M/Ph)
  • Herr Marcus Geh (M/Ph/Inf)
  • Frau Karin Glück (M/Ph, Fachbetreuung)
  • Herr Andreas Grabmaier (M/K)
  • Herr Florian Herzog (M/Ph)
  • Frau Kathrin Hetterich (M/Ph)
  • Frau Christine Löhlein (M/Sw)
  • Herr Andreas Pfaller (M/Sm)
  • Frau Martina Rickl (M/K)
  • Herr Tobias Ubl (M/Ph)
  • Herr Andreas Wagner (M/Ph/Inf)

Bücher, Taschenrechner und Merkhilfe

Eingeführtes Lehrwerk

An unserer Schule wird in allen Jahrgangsstufen das Lehrwerk Lambacher Schweizer vom Klett Verlag verwendet. Am Ende eines Kapitels befinden sich Grundwissensseiten und geeignete Aufgaben mit Lösungen zum Üben und Wiederholen. Darüber hinaus bietet der Klett Verlag Arbeitshefte an, die den Unterricht themenspezifisch ergänzen.

Taschenrechner

Ab der siebten Jahrgangsstufe darf der Taschenrechner als Hilfsmittel im Fach Natur und Technik und ab der achten Jahrgangstufe im Mathematikunterricht und in Prüfungen (sofern die jeweilige Lehrkraft dies nicht einschränkt) benutzt werden.

Die Fachschaft Mathematik empfiehlt Ihnen derzeit das Modell FX-87DEX (externer Link) der Firma Casio.

In jedem Schuljahr führt die Fachschaft Mathematik für die Schülerinnen und Schüler der jeweiligen 7. Jahrgangsstufe eine Sammelbestellung durch, bei der die Schüler kostengünstig einen Taschenrechner erwerben können. Es können sich auch Schülerinnen und Schüler höherer Jahrgangsstufen daran beteiligen. Diese sollen sich bei Bedarf an den entsprechenden Mathematiklehrer wenden.

Grundsätzlich erleichtert es das Arbeiten mit dem Taschenrechner im Unterricht, wenn alle Schüler das gleiche Modell (CASIO FX-87DE X) benutzen. Es steht aber jedem Schüler frei, ein anderes Modell zu benutzen, das den offiziellen Zulassungskriterien entspricht. Im Zweifelsfall bitte beim jeweiligen Fachlehrer nachfragen.

CAS-Taschencomputer

Zusätzlich zum Taschenrechner werden in der 10. Klasse Taschencomputer mit Computer-Algebra-System (CAS-Rechner) eingesetzt.

Merkhilfe

Seit Oktober 2012 steht die zweite, überarbeitete Auflage der Merkhilfe in zwei Versionen zum Download bereit:

Diese Version der Merkhilfe ist auch zur Abiturprüfung zugelassen.

BMT, VERA, Abitur

Bayerischer Mathematik-Test (BMT)

Jeweils zu Beginn der 8. und 10. Klasse wird der Bayerische Mathematiktest (BMT) geschrieben. Diese Tests werden zentral gestellt und prüfen Grundwissen der vergangenen Jahre ab. Sie müssen ohne Taschenrechner abgelegt werden. Eine kurzfristige Vorbereitung während des Unterrichts zu Beginn des Schuljahres ist nicht vorgesehen. Damit die Schüler mit den Anforderungen des Tests vertraut gemacht werden, hat die Fachschaft vereinbart, den Test aus dem jeweils vorausgegangen Schuljahr im Unterricht zu besprechen.

Die im BMT erzielte Note fließt am Johann-Michael-Fischer-Gymnasium als kleiner Leistungsnachweis in die Jahresfortgangsnote ein.

Weitere Aufgaben zum selbstständigen Üben finden sich unter http://www.isb.bayern.de/gymnasium/leistungserhebungen/jahrgangsstufenarbeiten-gymnasium/mathematik/.

Termine Schuljahr 2020/21:

  • Jahrgangsstufe 8: *abgesagt*
  • Jahrgangsstufe 10: *abgesagt*

Termine Schuljahr 2021/22:

  • Jahrgangsstufe 8: Donnerstag, 30. September 2021
  • Jahrgangsstufe 10: Montag, 04. Oktober 2021

VERA

Im März 2009 nahm Bayern erstmals an den bundesweiten Vergleichsarbeiten in der 8. Jahrgangsstufe (VERA 8) in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik teil. Vorausgegangen war die Festlegung von nationalen Bildungsstandards für die Unterrichtsfächer durch die Kultusministerkonferenz (KMK). Das Erreichen dieser Zielvorgaben wird durch Vergleichsarbeiten überprüft.

Die Vergleichsarbeiten werden nicht benotet. Nach der Auswertung der Ergebnisse erhalten die Schulen ausführliche Rückmeldungen zum Abschneiden einzelner Klassen sowie zu den Leistungswerten der Schülerinnen und Schüler.

Weitere Informationen unter: http://www.isb.bayern.de/gymnasium/leistungserhebungen/vergleichsarbeiten-jgst-8-vera-8/mathematik/

Abiturprüfung im Fach Mathematik

Im G8 müssen alle Schüler in Mathematik eine schriftliche Abiturprüfung ablegen.

Linkliste der Fachschaft Mathematik