Schüleraustausch

Die Schüler übernachten bei Gastfamilien und lernen die Länder, ihre Sprachen und Traditionen in einer ganz anderen Intensität kennen. Beim Gegenbesuch fungieren sie als Botschafter unseres Landes und gründen oft Freundschaften fürs Leben.

Frankreichaustausch im Schuljahr 2018/19

Französische Freunde aus Pau sind zu Gast

Zum Erinnerungsfoto stellten sich französische Gäste und deutsche Gastgeber vor dem Rathaus auf. Mit dabei Bürgermeister Thomas Gesche, Oberstudiendirektorin Dr. Beate Panzer, Oberstudienrätin Sabine Gnahn und Studienrätin Kristina Weitzer. (Foto: Michael Hitzek)

Das Johann-Michael-Fischer-Gymnasium und damit viele Familien aus dem Städtedreieck haben im Rahmen eines Austauschprogramms in diesen Tagen Jugendliche aus Pau in Südfrankreich zu Gast, um ihnen Deutschland und Bayern ein Stück näher zu bringen. Dazu gehörte auch ein offizieller Empfang durch Bürgermeister Thomas Gesche im Rathaus. Weiterlesen auf: https://www.mittelbayerische.de/.

Der Gegenbesuch der Burglengenfelder Gymnasiasten in Südfrankreich