Theater

Überblick:

Rebellion löst sich in Wohlgefallen auf

Die Theatergruppe des Gymnasiums Burglengenfeld brachte „Leonce und Lena“ auf die Bühne – ohne ein echtes Happy End.

Mit viel Spielwitz brachten die Schülerinnen und Schüler Georg Büchners Stück auf die Bühne. (Foto: Michael Schaller)

„Morgen fangen wir noch einmal von vorn an.“ Genervtes Stöhnen ist zu hören, als der neugekrönte König Leonce diesen Satz auf der Theaterbühne des Johann-Michael-Fischer-Gymnasiums Burglengenfeld spricht. Seine Untertanen auf der Bühne ertragen die Vorstellung nicht, dass sich auch unter ihm nichts an ihrer Lage ändern würde. Weiterlesen auf: https://www.mittelbayerische.de/.

Erwachsen zu werden ist nicht einfach

Beim Mittelstufentheater des JMFG ging es heuer mystisch zu. In einem verfallenen Gewächshaus ist etwas Schlimmes passiert.

Die Schuld und die Erinnerung werden durch Raben symbolisch dargestellt. (Foto: Josef Schaller)

Erwachsenwerden ist nicht einfach! Die Mittelstufen-Theatergruppe am Johann-Michael-Fischer-Gymnasium hat sich mit diesem Thema auseinandergesetzt und dazu unter Leitung von StDin Karin Then eine spannende Geschichte frei nach Motiven des kanadischen Schriftstellers Jordan Tannahill in drei Vorstellungen zur Aufführung gebracht. Das in 15 Szenenfolgen angelegte Theaterstück war angelehnt an dessen Mystery-Thriller "Concord Floral". Weiterlesen auf: https://www.mittelbayerische.de/.