Talking Tree "John"

„Erforschung der Auswirkungen des Klimawandels“ und „Aufklärung über die lokalen Folgen des Klimawandels durch neue Unterrichtskonzepte“, so lauten Ziele des Verbundprojekts „Baytreenet“. Die Universität Erlangen hat in Bayern zehn der sogenannten „Talking Trees“ errichtet. „Talking Trees“ sind Bäume, die mit Messgeräten für den Saftfluss und den Durchmesser eines Baumes ausgestattet sind. Einer dieser „Talking Trees“ steht auf dem Pausenhof des JMFs und sein Name ist „John“.

Das P-Seminar Chemie Wissenschaftsmesse von Frau Beck durfte die Auswertung der Daten in Angriff nehmen. Dies hört sich nun vielleicht kompliziert an, ist es jedoch nicht. Die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars werteten täglich die Daten von Saftfluss und Durchmesser, welche auf https://baytreenet.de/ in Echtzeit zu finden sind, in Kombination mit dem aktuellen Wetter in Burglengenfeld aus und übersetzten dann die Baumreaktionen in leicht verständliche, menschliche Sprachbotschaften. Diese wurden dann auf Twitter im Namen von John veröffentlicht. Dadurch soll Schülerinnen und Schülern und der Öffentlichkeit die räumliche Wirksamkeit konkreter Klimaereignisse auf bayerische Waldökosysteme verdeutlicht werden. Dabei waren die Schülerinnen und Schüler des Seminars sehr kreativ und versuchten es so einfach wie möglich und mit Freude darzustellen.

Unser Talking Tree (Foto: J. Freier)

Tweet No. 1

Tweet No. 2

Tweet No. 3

Zum Vergrößern klicken Sie einfach auf das Bild.

Allerdings stellten sich den Schülerinnen und Schülern manchmal mehr oder weniger große Steine in den Weg: zum Beispiel legte der Baum Ende Juli so stark in Sachen Durchmesser zu, dass das Messgerät versagte, da mit einer solchen Zunahme des Stammdurchmessers nicht zu rechnen war; Mitte September wurde das Stromkabel auf ungeklärte Art und Weise gekappt. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten des Kabels, ist „John“ Stand Anfang November in Sachen Saftfluss und Dicke leider noch nicht wieder online. In diesem Zeitraum versuchten die Schüler den Entfall durch die Analyse des Wetters zu überbrücken.

P-Seminar Wissenschaftsmesse [Schuljahr 2019/21]